Wissenswertes Über die Moschee

Wissenswertes über die  MATTENBERG MEVLANA MOSCHEE

 

Die Gemeinde existiert als Verein seit 1983 à Türkisch Islamischer Verein zu Kassel Mattenberg e.V. gegründet unter dem Dachverband der DITIB

Mitgliederzahl  bei ca. 400 à Tendenz;  zunehmend

Der Bau der neuen Moschee 30.08.2008 – 2013/14; Eröffnung am  1. Mai.2014

ca. 380 qm Gebetsfläche

Mihrab :                       Ist die Stelle mittig des Gebetsraumes, von wo aus der Imam vorbetet

Mimber:                        Ist die Empore; Predigtstelle an Feier- und Freitagsgebeten

Kürsü:                           Sitz des Imams, wo er vor jedem  Gebet aus dem Koran(Original  in arabisch) rezidiert und ins Türkische übersetzt, damit die Gläubigen den Inhalt verstehen

Kaba:                            ist die Richtung nach Mekka, Stadt in Saudi Arabien, gegen dessen Richtung alle Muslime beten

Medina:                        Stadt in S. Arabien, Grabstätte des Propheten Mohammed (s.a.v)

An den Wänden sind  Sure`s   und Ayet´s  aus dem Koran eingraviert. In der Kuppel

sind die 99 Namen Gottes geschrieben:

Die Farben und Muster  der Kacheln und Teppiche haben keine besondere  oder

heilige Bedeutung; freie Entscheidung nach Geschmack.

 

 

Vielen Dank für euern Besuch, wir haben uns sehr gefreut!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Türkisch Islamische Gemeinde zu Kassel Mattenberg e.v.